-
zur vorherigen Seite

Eieibio im Mai 2013


Endlich – gemeinsam mit unseren Tieren freuen wir uns über den herrlichen Frühling. Mit 3 Wochen Verspätung konnten wir ab Mitte April unsere Sommerfrüchte säen.




Unsere Hennen genießen jetzt die langen Tage im üppigen Grün. Neben reichlich Gras und anderen Bewuchs finden sie in dieser Jahreszeit auch so manches Getier in den Ausläufen. Für uns als Hühnerhalter beginnt jetzt die Zeit mit dem späten Feierabend. Denn die Hennen gehen frühestens mit Sonnenuntergang ins Bett bzw. in den Stall und erst danach können wir die Stalltüren schließen. Tun wir dies nicht - kommen Fuchs und Konsorten um sich zu bedienen.









zur vorherigen Seite